Zivilisationsschaden


Zivilisationsschaden
Zi|vi|li|sa|ti|ons|scha|den, der:

* * *

Zi|vi|li|sa|ti|ons|scha|den, der: vgl. ↑Zivilisationskrankheit.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Degeneration — Entartung; Niedergang; Verfall; Pervertierung * * * De|ge|ne|ra|ti|on 〈f. 20; Med.〉 1. Rückbildung (bes. von Geweben u. Organen); Ggs Regeneration (1) 2. Entartung, körperlicher od./u. geistiger Verfall [<lat. degeneratio] * * * …   Universal-Lexikon

  • Epidemiologie — Seuchenkunde; Seuchenlehre * * * Epi|de|mio|lo|gie 〈f. 19; unz.〉 Lehre von den Epidemien [<Epidemie + grch. logos „Rede, Kunde“] * * * Epi|de|mio|lo|gie, die; [zu ↑ Epidemie u. griech. lógos, ↑ …   Universal-Lexikon

  • Ernährungsreform — Lebensreform ist der Oberbegriff für verschiedene seit Mitte des 19. Jahrhunderts insbesondere von Deutschland und der Schweiz ausgehende Reformbewegungen, deren gemeinsame Merkmale die Kritik an Industrialisierung beziehungsweise Materialismus… …   Deutsch Wikipedia

  • Idealer Staat — Römische Kopie eines griechischen Platonporträts des Silanion, das vermutlich nach dem Tod Platons in der Akademie aufgestellt wurde, Glyptothek München[1] Platon (griechisch  …   Deutsch Wikipedia

  • Kleidungsreform — Lebensreform ist der Oberbegriff für verschiedene seit Mitte des 19. Jahrhunderts insbesondere von Deutschland und der Schweiz ausgehende Reformbewegungen, deren gemeinsame Merkmale die Kritik an Industrialisierung beziehungsweise Materialismus… …   Deutsch Wikipedia

  • Lebensreform — ist der Oberbegriff für verschiedene seit Mitte des 19. Jahrhunderts insbesondere von Deutschland und der Schweiz ausgehende Reformbewegungen, deren gemeinsame Merkmale die Kritik an Industrialisierung beziehungsweise Materialismus und… …   Deutsch Wikipedia

  • Lebensreformbewegung — Lebensreform ist der Oberbegriff für verschiedene seit Mitte des 19. Jahrhunderts insbesondere von Deutschland und der Schweiz ausgehende Reformbewegungen, deren gemeinsame Merkmale die Kritik an Industrialisierung beziehungsweise Materialismus… …   Deutsch Wikipedia

  • Platon — Römische Kopie eines griechischen Platonporträts des Silanion, das vermutlich nach dem Tod Platons in der Akademie aufgestellt wurde, Glyptothek München[1] Platon (altgriechisch Πλάτων Plátōn, latinisiert Plato; * 428/ …   Deutsch Wikipedia

  • Wirbelsäule — Rücken; Rückgrat * * * Wir|bel|säu|le [ vɪrbl̩zɔy̮lə], die; , n: aus miteinander verbundenen Wirbeln (2) und dazwischenliegenden Bandscheiben gebildete Achse des Skeletts bei Menschen und höher entwickelten Tieren: dieser Stuhl unterstützt die… …   Universal-Lexikon

  • Divertikel — Di|ver|ti|kel 〈[ vɛr ] n. 13; Anat.〉 Ausstülpung, Ausbauchung (von Hohlorganen od. Körperhöhlen) [<lat. diverticulum „Abweichung, Seitenweg“] * * * Di|ver|ti|kel, das; s, [lat. diverticulum = Seitenweg; Abweichung] (Med.): Ausbuchtung eines… …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.